Snooker online um Geld spielen

Thumb

Snooker kann im Internet um echtes Geld gespielt werden. Beim Spiel gegen andere kannst Du einen echten Geldeinsatz tätigen. Der Gewinner der Snooker-Partie bekommt dann den gesamten Einsatz. So ist es möglich mit Online-Snooker richtiges Geld zu verdienen. Dazu brauchst du aber auch jeden Fall Übung und Ausdauer, da Du dich gegen die anderen Spieler behaupten musst. Online-Snooker darf in Deutschland um echtes Geld gespielt werden, da es sich um ein Geschicklichkeitsspiel handelt. Somit kannst du ganz legal nebenbei noch etwas Geld dazuverdienen. Viel Spaß beim ausprobieren!

Wo kann ich Snooker um Geld spielen?

Ich spiele auf Skill7.com. Dort gibt es eigentlich immer einen freien Spieler und die Einzahlung bzw. Auszahlung des Gewinns verlief bislang reibungslos. Weitere Spiele-Anbieter mit Echtgeld-Snooker habe ich hier getestet.

▶ ▶ ▶ Hier zu Skill7.com

Tipps: So kannst Du mit Snooker Geld verdienen

Hier findet ihr die Spielregeln von Online-Snooker mit Tipps und Tricks, wie ihr zu einem guten Snooker Spieler werdet:

  • Snooker stellt eine Variante des Billardsports dar, bei der zwei Spieler gegeneinander antreten.
  • Auf dem Tisch befinden sich 15 rote sowie sechs andersfarbige Kugeln: Gelb, Grün, Braun, Blau, Rosa und Schwarz.
  • Ziel ist es, am Ende des Spiels mehr Punkte als der Gegner zu besitzen. Es ist dabei nicht immer nötig den ganzen Tisch abzuräumen, jedoch ist erst dann das Spiel zu Ende.
  • Die Spieler müssen abwechselnd eine rote Kugel und danach eine farbige Kugel einlochen. Die farbigen Kugeln kehren immer wieder auf den Tisch zurück. Die roten Kugeln bleiben aus dem Spiel, wenn sie gelocht wurden.
  • Sind alle roten Kugeln eingelocht, müssen die farbigen Kugeln in aufsteigender Punktewertung eingelocht werden.
  • Jede rote Kugel bringt einen Punkt. Bei den Farbigen ist die Rangfolge so: Gelb 2 Punkte, Grün 3 Punkte, Braun 4 Punkte, Blau 5 Punkte, Rosa 6 Punkte und Schwarz 7 Punkte
  • Wenn ein Spieler an den Tisch kommt, muss er zuerst eine rote Kugel anspielen. Trifft er keine oder eine falsche Kugel, so ist es ein Foul, welches mit Punkten für den Gegner bestraft wird.
  • Wird die weiße Kugel von einem Spieler versenkt, so ist es ein Foul.
  • Bei Punktegleichheit am Ende des Spiels, wird die schwarze Kugel erneut aufgesetzt. Wer diese dann locht, hat gewonnen.
  • Hat ein Spieler mehr Punkte Rückstand, als noch auf dem Tisch liegen, so hat er noch nicht verloren. Er braucht dann "Snooker". Man versucht seinen Punktestand zu steigern, indem man den Gegner zu Fouls zwingt. Sammelt man so genug Punkte, kann der Rückstand noch aufgeholt werden.

Tipps und Tricks:

  • Man sollte nicht zwingend auf Risiko spielen, sondern in aussichtslosen Situationen versuchen, dem Gegner keinen leichten Ball zu ermöglichen und zu Fouls zu erzwingen.
  • Man sollte versuchen oft die höherwertigen farbigen Kugeln zu lochen, da diese mehr Punkte generieren und dem Gegner eine Aufholjagd erschweren.

Video-Anleitung: So spielst Du Snooker um Geld


Auf Youtube ansehen: Snooker online spielen

Mit diesen Online-Spielen Geld verdienen